Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 269 von insgesamt 827.

nimmt das Liebfrauenstift zu Halberstadt (ecclesia Sancte Marie in Halberstad) in seinen Schutz, bestimmt auf Bitten der Kanoniker, daß es alle Güter, die ihm frei und ohne Vogteirecht bisher übertragen wurden oder zukünftig übertragen werden, mit dem Recht und mit der Freiheit innehaben soll, wie sie der Schenker oder Verkäufer zuvor besessen habe, erlaubt den Kanonikern, zum Schutz der Güter einen Ministerialen des Reiches oder der Halberstädter Kirche zu wählen, und setzt fest, daß die fünf Höfe, welche die Kanoniker außerhalb der Stadtmauern besitzen, zukünftig die gleiche Immunität und das gleiche Recht haben sollen wie die Höfe in der Stadt. Anwesend (praesentibus his principibus)2 : Cunrado Moguntinae sedis archiepiscopo et Hermanno Monasteriensi episcopo. p. m. praepositi Sigelochi imp. aulae prothonotarii.„Cum celsitudo imperialis omnium ecclesiarum profectibus”.

Originaldatierung:
(apud Hagenowe ... XIII kal. Marcii)
Zeugen:
Anwesend (praesentibus his principibus)2 : Cunrado Moguntinae sedis archiepiscopo et Hermanno Monasteriensi episcopo.
Incipit:
„Cum celsitudo imperialis omnium ecclesiarum profectibus”.
Schreiber:
p. m. praepositi Sigelochi imp. aulae prothonotarii.
Empfänger:
Halberstadt

Überlieferung/Literatur

Hs.: Orig. fehlt; Abschr. aus d. 16. Jh. im Copiale monasterii beatae virginis Mariae Halberstadensis fol. 10—10', Magdeburg, Staatsarchiv (Kop.672a) (B). — Drucke: Lucanus, D. 800 jähr. Gedächtniss ... U.L. Frauen (Gem. Unterhaltungen f. 1805) I S.59 Note 6 (fehlerhaft) = Stumpf, Acta imperii inedita Nr.406 (S.570—571). — Reg.: Toeche 157; Stumpf 4736.

Anmerkungen

  1. 1 ‚Anno coronationis nostrae primo‘ B.
  2. 2 Die Handlungszeugen sind in die Datierung einbezogen, vgl. Ficker, Beitrr. z. Urkkl. I §143 (S.248) u. §190 (S.357).
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 205, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1192-02-17_1_0_4_3_1_269_205
(Abgerufen am 20.08.2018).