Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 312 von insgesamt 827.

befiehlt seinen Getreuen Sirus von Pavia und Passaguerra von Mailand (fidelibus suis Sciro Papiensi et Passaguerre Mediolanensi), in dem Rechtsstreit über den Besitz von Volpino (Vulpini), den er ihnen übertragen habe, in dem Fall, daß sich ein vierzigjähriger Besitz durch den Bischof oder die Gemeinde von Brescia (episcopum Brixiensem vel commune Brixie) feststellen lasse, diesen innerhalb von 15 Tagen den Besitz zuzusprechen und sie ohne Verzögerung in den Besitz einzuweisen, unter Vorbehalt des Eigentumsrechtes beider Parteien, teilt ihnen mit, daß er ihnen für den Fall, daß einer von ihnen von diesem Urteil abweiche, den Albertus Adegerii von Ferrara (Albertum Ferariensem Adegerii) beiordne, dessen Urteil sie zustimmen sollen, und befiehlt ihnen wie ausgeführt zu verfahren, wenn auch die Leute von Bergamo sich dieser Entscheidung entziehen sollten, ohne Beachtung eines Widerspruches. Zeugen: „Super causam possessionis Vulpini”.

Zeugen:
Zeugen: „Super causam possessionis Vulpini”.
Empfänger:
Brescia

Überlieferung/Literatur

Hss.: Orig. fehlt; Abschr. aus d. 13. Jh. im Liber Potheris Brixiae fol.34, Brescia, Biblioteca civica Quiriniana (B); Abschr. aus d. 13. Jh. im Registrum comunis Brixie fol.30', ebda. (C). — Drucke: Stumpf, Acta imperii inedita Nr. 504 (S.705) aus B; Hist. Patr. Mon.XIX Liber Potheris Nr.34 (Sp.99—100) aus B. — Reg.: Stumpf 4767b.

Kommentar

Dem Mandat fehlen alle Daten; es ist in die Entscheidung der Hofrichter von 1192 Oktober 2 zu Volpino inseriert, vgl. Stumpf aaO. — Vgl. Regg. 245. 247. 248. 249.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 246, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1192-00-00_2_0_4_3_1_312_246
(Abgerufen am 20.08.2018).