Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 308 von insgesamt 827.

schreibt dem Konvent, den Lehnsleuten, Ministerialen und der ganzen Familie des Klosters Echternach (dilecto sibi conventui et universis fidelibus suis, beneficiatis, ministerialibus et toti familie Epternacensis ecclesie), daß er das Kloster auf keine Weise dem Reiche entfremden wolle, erklärt die Bestimmungen des Tauschvertrages für nichtig und verspricht dem Kloster seinen Schutz. Zeugen: „Ea, que ad profectum et honorem ecclesiarum pertinent”.

Originaldatierung:
(vor August 5)1
Zeugen:
Zeugen: „Ea, que ad profectum et honorem ecclesiarum pertinent”.
Empfänger:
Echternach

Überlieferung/Literatur

Hs.: Orig. fehlt; Abschr. aus d. 13. Jh. im Liber aureus Epternacensis fol. 119'—120, Gotha, Landesbibliothek (Cod. membr. I Nr.71) (B). — Drucke: Martene-Durand, Vet. SS et monum. hist ... .coll. IV Sp.467 aus B = (Kremer) Orig. Nass.II S.403 — 404; MG SS XXIII S.72 aus B; Wampach, Gesch. d. Grundherrsch. Echternach I, 2 Nr.215 (S.381) aus B. — Reg.: Toeche 190 (irrig mit: vor Aug.7); Stumpf 4765; Wauters III S.5 (irrig zu 1191).

Anmerkungen

  1. 1 Der Brief ist ohne Datierung, wurde aber nach dem Liber aureus Epternacensis fol.120 (vgl. Wampach aaO) am Fest des Königs Oswald (August 5) in Echternach verlesen. — Zum erwähnten Tauschvertrag (mit dem Erzstift Trier) vgl. Reg. 218. — Vgl. auch Regg. 231 u. 234. — Nach Zinsmaier, Urkk. Philipps v. Schwaben u. Ottos IV. S. 24 Diktat von PhB (= H 9), zur Form der Arenga ebda. S. 21.
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 242, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1192-00-00_2_0_4_3_1_308_242
(Abgerufen am 19.08.2018).