Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 249 von insgesamt 827.

läßt Heinrich von Lautern (Henricus de Lutra) schwören, daß er (der Kaiser) an der Übertragung von Rechten und an der Abtretung des Besitzes von Crema, Insula Fulcherii und anderen Orten (de Crema et Insula Fulcherii et locorum omnium, que in breviariis privilegii suprascripti domini imperatoris ... continentur)1, die er den genannten Beauftragten (Poncio de Ghiroldis et Oddoni de Comite et Lanfranco advocato Uguicionis Cremonensis potestatis et Ribaldo de Piscarolo et Petratio Manarie) namens der Gemeinde Cremona (nomine comunis Cremone) gewährte, festhalten werde und daß er die Gemeinde nicht im Besitz dieser Orte stören werde. Anwesend (presentia): Alberti Struxii et Ottonis de Casalimorano et Conradi de Pizoguitono et Pontii de Ghiroldis et Oddonis de Comite et Ribaldi de Piscarolo et Petratii Manarie. Azo imperatoris Friderici notarius interfui et hanc cartam rogatus scripsi.

Originaldatierung:
(die lune septimo kal. Decembris apud Sanctum Salvatorem Papie)
Zeugen:
Anwesend (presentia): Alberti Struxii et Ottonis de Casalimorano et Conradi de Pizoguitono et Pontii de Ghiroldis et Oddonis de Comite et Ribaldi de Piscarolo et Petratii Manarie.
Empfänger:
Cremona
Kanzler:
Azo imperatoris Friderici notarius interfui et hanc cartam rogatus scripsi.

Überlieferung/Literatur

Hss.: Orig. Not. Instr., Cremona, Archivio di Stato (Archivio segreto del Comune — Perg. Nr.2294) (A); Abschr. aus d. 13. Jh. im Codex A Nr.32, ebda. (ebda.) (B). — Drucke: Toeche, K. Heinrich VI., 12.Beilage Urkk. Nr.15 (S.612—613) aus A; MG Const.I Nr.340 (S.486) aus A. — Reg.: Toeche 143; Stumpf 4721; Astegiano, Cod. dipl. Cremonae I 492.

Anmerkungen

  1. 1 In diesen Breviarien sieht Ficker, Beitrr. z. Urkkl.I § 187 (S. 348) ein Notariatsinstrument, in welchem der gesamte, vorläufig geheim zu haltende Inhalt des versprochenen Privilegs angegeben war. — Vgl. Regg. 186. 187.
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 188, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1191-11-25_3_0_4_3_1_249_188
(Abgerufen am 16.08.2018).