Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 248 von insgesamt 827.

bekundet, von den genannten Beauftragten (a domino Lanfranco advocato domini Ugucionis Cremonensis potestatis et eius missi ad hoc, sicut ibi dixit, et a domino Ottone de Casalimorano et a Pontio de Giroldis et ab Oddone de Comite et a Ribaldo de Pescarolo et Petracio Manaria) der Gemeinde Cremona (pro comuni Cremone) 1000 Pfund empfangen zu haben, verpfändet den Erwähnten namens der Gemeinde Cremona Luzzara und Guastalla (Luzariam et Warstallam) mit allem Zubehör und mit allen Einkünften und investiert sie mit den Rechten an diesen Orten, wogegen die Beauftragten Cremonas versprechen, dem Kaiser bei Rückzahlung der erwähnten Summe die genannten Orte zurückzuerstatten. Anwesend: De Papia Syrus Saginbene et Nicolaus Bellexomi et Bernardus Piscatus, de Cumis vero Paucobellus, de Cremona quidem Albertus Struxius et Conradus de Pizoguitono, de curia autem Henricus de Lutra. Azo imperatoris Frederici notarius interfui et hanc cartam rogatus scripsi.

Originaldatierung:
(die lune septimo kal. Decembris apud Sanctum Salvatorem Papie)
Zeugen:
Anwesend: De Papia Syrus Saginbene et Nicolaus Bellexomi et Bernardus Piscatus, de Cumis vero Paucobellus, de Cremona quidem Albertus Struxius et Conradus de Pizoguitono, de curia autem Henricus de Lutra.
Empfänger:
Cremona
Kanzler:
Azo imperatoris Frederici notarius interfui et hanc cartam rogatus scripsi.

Überlieferung/Literatur

Hss.: Orig. fehlt; Abschr. v. ca. 1200 in Transsumpt des Notars Robert, Cremona, Archivio di Stato (Archivio segreto del Comune — Perg. Nr.959) (B); Notariell begl. Abschr. aus d. Anf. d. 13. Jh. in Fragment des Registrum magnum communis Cremonae, ebda. (ebda. — Perg. Nr.2458) (C). — Drucke: Toeche, K. Heinrich VI., 12.Beilage Urkk.Nr.14 (S.611—612) aus BC; MG Const. I Nr. 339 (S. 485—486) aus BC. — Reg.: Toeche 142; Stumpf 4720; Astegiano, Cod. dipl. Cremonae 1491.

Kommentar

Vgl. Regg. 186. 188.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 187, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1191-11-25_2_0_4_3_1_248_187
(Abgerufen am 22.08.2018).