Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 200 von insgesamt 827.

bekundet, daß er in Anbetracht der Treue und Ehrbarkeit des Grafen Rembald von Treviso (comitis Rembaldi de Tervisio) diesen nach Leistung des Treueides in den Kreis seiner Lehnsleute (in familiaritatem nostram) aufgenommen und mit der Grafschaft Treviso investiert habe, wie sie dessen Vater, Graf Scenella, und dessen Oheim, Graf Manfred (comes Scenella pater eius et comes Maifredus patruus ipsius) vom Reiche zu Lehen getragen hatten1 und erklärt alle etwaigen von ihm erteilten Bewilligungen, die dem Rechte des Grafen Rembald entgegenstehen, für ungültig. Zeugen: „Regia consuevit liberalitas”.

Originaldatierung:
(in nemore iuxta Cornazanum ... VII. id. Aprilis)
Zeugen:
Zeugen: „Regia consuevit liberalitas”.
Empfänger:
Treviso

Überlieferung/Literatur

Hss.: Orig., Brünn/Brno, Státní archiv (Familienarchiv Collalto Nr. 85) (A); Abschr. v. 1358 September 29 im D. Ks. Karls IV. (Böhmer-Huber 2845), Orig., ebda. (ebda. Nr.2399) (B). — Drucke: Muratori, Antiq. Italiae I Sp.433; Vinciguerra del fu Giacomo Massimiliano conte e signore di Collalto domanda al di lui zio sacerdote abbate di Narvesa Vinciguerra conte di Collalto e S. Salvatore li beni feudali da esso ritenuti usw., gedr. Deduktionsschrift v. 1814, Treviso, Archivio della Mensa vescovile. — Reg.: Böhmer 2760; Toeche 113; Stumpf 4690.

Anmerkungen

  1. 1 Vgl. dazu die Urk. Ks. Friedrichs I. v. 1155 Juli 1 (Stumpf 3714) für die Grafen Manfred und Scenella. — Geschrieben von H 6 (Gerard?) (Csendes).
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 143, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1191-04-07_1_0_4_3_1_200_143
(Abgerufen am 22.08.2018).