Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 198 von insgesamt 827.

nimmt die Mönche von San Galgano (monachos Sancti Galgani a Clara Valle in Tusciam venientes) sowie alle ihre gegenwärtigen und zukünftigen in Tuscien gelegenen Güter in seinen Schutz, bestimmt, daß sie von jeder Abhängigkeit und jeder Leistung an seine Nuntien oder andere frei sein sollen, mit Ausnahme der Abhängigkeit von den Mönchen von Clairvaux als ihren geistlichen Vätern, befreit ihm untergebene Leute, die ins Kloster eingetreten sind, für ihre Person und für ihre dem Kloster übertragenen Besitzungen von jeder Abgabe und überträgt den Mönchen den beim Kloster gelegenen Campus Ardinga. Zeugen: Petrus Portuensis episcopus, Petrus ad titulum Sancti Petri ad Vincula cardinales, Godifredus patriarca Aquilegensis, Otto Babebergensis episcopus, Hildebrandus Volteranus episcopus, Didherus regalis aule cancellarius, magister Heinricus prothonotarius. „Apud regem regum ad eterni regni premium”.

Originaldatierung:
(in Castro Sancti Quirici ... VIII id. Marcii)
Zeugen:
Zeugen: Petrus Portuensis episcopus, Petrus ad titulum Sancti Petri ad Vincula cardinales, Godifredus patriarca Aquilegensis, Otto Babebergensis episcopus, Hildebrandus Volteranus episcopus, Didherus regalis aule cancellarius, magister Heinricus prothonotarius.
Incipit:
„Apud regem regum ad eterni regni premium”.
Empfänger:
San Galgano

Überlieferung/Literatur

Hs.: Orig. fehlt; Abschr. v. 1308 im Liber privilegiorum S. Galgani fol.1—1', Florenz, Archivio di Stato (Compagnie soppresse C XVIII n. 475) (B). — Drucke: Jongelinus, Notit. abbat. ord. Cist. VII S.83—84; Ughelli, Italia sacra I2 Sp.1443—1444 (ohne Zeugenliste); Canestrelli, L'abbazia di San Galgano Docum. Nr. 5 (S. 116) aus B. — Reg.: Böhmer 2759; Toeche 112; Stumpf 4688; Schneider, Reg. Senense I 349.

Kommentar

Vgl. Reg. 554.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 141, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1191-03-08_1_0_4_3_1_198_141
(Abgerufen am 22.08.2018).