Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 185 von insgesamt 827.

bekundet, daß er den Bürgern von Como (civibus Cumanis) die volle Gerichtsbarkeit und die Regalien, unter Vorbehalt des königlichen Fodrum, in Gravedona (Grabadona) und Domaso (Domaxio) verliehen habe, kündigt für den Fall, daß die beiden Orte Como nicht gehorchen werden, ihre Bannung an und läßt den Kämmerer Rudolf (Redulfo camerario) in seiner Gegenwart und an seiner Statt Beachtung dieser Verpflichtungen schwören. Zeugen: „Profitemur, quod nos fidelibus nostris”.

Originaldatierung:
(apud Bononiam ... id. Februarii)
Zeugen:
Zeugen: „Profitemur, quod nos fidelibus nostris”.
Empfänger:
Como

Überlieferung/Literatur

Hs.: Orig. fehlt; Abschr. aus d. 13. Jh. in Vetera monumenta civitatis Novocomi Vol. I fol.10'—11, Como, Archivio comunale (B). — Druck: Rovelli, Storia di Como II Append. Nr.20 (S.361) aus B. — Reg.: Böhmer 2751; Toeche 102; Stumpf 4679.

Kommentar

Zum Vorbehalt des königlichen Fodrum vgl. Brühl, Fodrum S.665 u. S. 668 f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 128, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1191-02-13_1_0_4_3_1_185_128
(Abgerufen am 20.08.2018).