Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 766 von insgesamt 827.

verpfändet dem Grafen Rainer von Biandrate fünf Denare vom Zoll zu Turin gegen 300 Mark Silber.

Empfänger:
Biandrate

Überlieferung/Literatur

Deperditum. — Erwähnt in der Urk. Kg. Friedrichs II., Hagenau, 1219 März 23 (BF 1000) für den Grafen Gottfried von Biandrate. — Druck: Winkelmann, Acta imperii inedita I Nr. 158 (S.132—133). — Reg.: —.

Kommentar

Aus der Erwähnung in BF 1000 geht nicht eindeutig hervor, daß diese Verpfändung schriftlich fixiert wurde.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. D669, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1191-00-00_6_0_4_3_1_766_D669
(Abgerufen am 22.08.2018).