Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 250 von insgesamt 827.

befiehlt dem Albertus de Summo, Podestà von Pavia (Albertus de Summo potestas Papien.), die Rodung und die Regalien des Klosters S. Pietro in Ciel d'oro (zu Pavia) (monasterii Sancti Petri in Celo aureo) zurückzugeben.

Empfänger:
Ciel d'oro

Überlieferung/Literatur

Deperditum. — Erwähnt in dem Notariatsinstrument über die Erklärung des Podestà v. 1191 November 25, in 2 Abschrr. aus d. 13. Jh., Mailand, Archivio di Stato (Fondo di religione — S. Pietro in Ciel d'oro). — Drucke: Robolini, Not. appart. alla storia della sua patr.III S. 191 (Auszug); Kalbfuss, Urkk. u. Regg. z. Reichsgesch. Oberit. I (QFIAB 15, 1913) S. 83—84. — Reg.: Toeche 145; Stumpf 4723.

Anmerkungen

  1. 1 Alle Jahresangaben des Notariatsinstruments (außer dem Inkarnationsjahr) und die Tagesangabe passen zu 1190; doch weisen die Intitulatio (dominus Henricus Dei gratia Romanorum imperator) und das Itinerar auf 1191.
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 189, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1191-00-00_1_0_4_3_1_250_189
(Abgerufen am 20.08.2018).