Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 157 von insgesamt 827.

verkündet den auf Forderung des Bischofs Rudolf von Verden (Rodolfus venerabilis Verdensis episcopus) auf dem Hoftag zu Merseburg 1189 Oktober 16 (in curia nostra Mersburc celebrata ... MCLXXXIX, XVII kal. Novembris) ergangenen und vom Markgrafen Otto von Meißen (Otto Misnensis marchio) mit Zustimmung der Fürsten gefällten Spruch1, daß es keinem Bischof erlaubt sei, einen kirchlichen Zehnten, der gegenwärtig keine Einkünfte abwerfe, zu verleihen, zu verkaufen oder auf andere Weise seiner Kirche zu entfremden, bestätigt diesen Spruch, verbietet, den genannten Bischof in den ihm gebührenden Zehnten wie auch in seinen übrigen Besitzungen zu beeinträchtigen und bestimmt, daß ihm alle Zehnten und Güter, die unter seinen Vorgängern oder sonst unrechtmäßig entfremdet wurden, zurückzuerstatten seien. Anwesend 2 und zustimmend: Conradus Magontinus archiepiscopus, Wigmannus Magdeburgensis archiepiscopus. p. m. Heinrici imp. aule prothonotarii.„Dignum est et tam equitati quam publice honestati consentaneum”.

Originaldatierung:
(Fulde ... V id. Iulii)
Zeugen:
Anwesend 2 und zustimmend: Conradus Magontinus archiepiscopus, Wigmannus Magdeburgensis archiepiscopus.
Incipit:
„Dignum est et tam equitati quam publice honestati consentaneum”.
Schreiber:
p. m. Heinrici imp. aule prothonotarii.
Empfänger:
Verden

Überlieferung/Literatur

Hs.: Orig. fehlt; Abschr. v. 1335 im Copiarium privilegiorum ecclesie Verdensis Nr. 19, Hannover, Niedersächsisches Staatsarchiv (Kopiar II 125) (B) (1943 vernichtet). — Drucke: MG LL II S. 186 aus B; Hodenberg, Verdener Gesch.quellen II Nr.28 (S.51—52) aus B; Posse, Cod. dipl. Saxoniae regiae I, 2 Nr. 557 (S. 383—384) aus B; MG Const. I Nr. 328 (S.466—467) aus B. — Reg.: Toeche 77; Stumpf 4654.

Anmerkungen

  1. 1 Vgl. Reg. 91 b.
  2. 2 Die Anwesenheit bezieht sich wohl auf die Verkündung des Spruches zu Merseburg, vgl. Reg. 91 b. — Zur Doppeldatierung der Urk. vgl. Ficker, Beitrr. z. Urkkl. I §84 (S.127), §90 (S.138) und §189 (S.354).
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 101, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1190-07-11_1_0_4_3_1_157_101
(Abgerufen am 20.08.2018).