Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 141 von insgesamt 827.

gewährt dem Bischof Matthäus von Ceneda (Matheo venerabili Cenetensi episcopo) das Recht, daß auch in weltlichen Rechtsstreitigkeiten, die vor dem Gericht des Bischofs oder dem der bischöflichen Kurie verhandelt werden, niemandem vor Erlaß eines endgültigen Urteils eine Appellation erlaubt sei. Zeugen: „Notum sit omnibus imperii fidelibus”.

Originaldatierung:
(Norimberc IX kal. Septembris)
Zeugen:
Zeugen: „Notum sit omnibus imperii fidelibus”.
Empfänger:
Ceneda

Überlieferung/Literatur

Hs.: Orig., Venedig, Archivio di Stato (Miscellanea atti diplomatici e privati — Busta 1 Nr.47) (A). — Druck: Stumpf, Acta imperii inedita Nr. 398 (S. 559) aus A. — Reg.: Stumpf 4646 a.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 89, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1189-08-24_1_0_4_3_1_141_89
(Abgerufen am 16.08.2018).