Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 136 von insgesamt 827.

schreibt seinen Getreuen, den Grafen, Edlen, Konsuln und dem ganzen Volke in Stadt und Bistum Bergamo (fidelibus suis comitibus, nobilibus, consulibus et universo populo in civitate et per totum Pergamensem episcopatum constituto), daß er dem Bischof Lanfranc von Bergamo (Lanfranco Pergamensi episcopo) das Recht erteilt habe, alle Besitzungen und Rechte des Hochstiftes Bergamo, die unrechtmäßig vergeben oder vermindert worden seien, zurückzufordern, überträgt dem erwähnten Bischof ferner bis zum Feste des Hl. Michael und weiter auf die Dauer von drei Jahren die Entscheidung in allen Appellationssachen aus dem ganzen Bistum und befiehlt den erwähnten Getreuen, dem Bischof bei der Rückgewinnung der Güter und Rechte seiner bischöflichen Kirche Hilfe zu gewähren. Zeugen: „Divine pietatis clementiam eo considerationis intuitu”.

Originaldatierung:
(apud Basileam ... II non. Maii)
Zeugen:
Zeugen: „Divine pietatis clementiam eo considerationis intuitu”.
Empfänger:
Bergamo

Überlieferung/Literatur

Hs.: Orig. fehlt; Notariell begl. Abschr. v. 1189 Juli 18, Bergamo, Archivio della curia vescovile (Diplomata seu Iura episcopatus Bergomi) (B). — Druck: Lupo, Cod.dipl. Bergomat.II Sp. 1399—1400 wohl aus B. — Reg.: Böhmer 2735; Toeche 66; Stumpf 4643.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 85, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1189-05-06_1_0_4_3_1_136_85
(Abgerufen am 20.08.2018).