Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 114 von insgesamt 827.

schließt einen Vertrag mit dem Grafen Balduin von Hennegau (Balduinum comitem Henuacensem) und verspricht diesem, ihn nach dem Tode seines Oheims, des Grafen Heinrich von Namur (post decessum Henrici comitis Namucensis avunculi illius) durch die Leistung des Hominium bezüglich der Güter, welche dieser Graf vom Reiche zu Lehen trug, in den Kreis seiner Lehnsleute (in familiaritatem suam) aufzunehmen. Zeugen: Fridericus illustris Suevorum dux, Iohannes imperialis cancellarius, comes Simon de Spanheim, Wernerus de Bonlanden, Hartmannus de Bůtingin, Cůno de Mencinberch, Conradus dapifer, Marwardus dapifer, Henricus de Lutra camerarius, Willermus Aquensis advocatus. „Hec est compromissio inter dominum Henricum”.

Originaldatierung:
(apud Seliginstad XVII kal. Iunii)
Zeugen:
Zeugen: Fridericus illustris Suevorum dux, Iohannes imperialis cancellarius, comes Simon de Spanheim, Wernerus de Bonlanden, Hartmannus de Bůtingin, Cůno de Mencinberch, Conradus dapifer, Marwardus dapifer, Henricus de Lutra camerarius, Willermus Aquensis advocatus.
Incipit:
„Hec est compromissio inter dominum Henricum”.
Empfänger:
Hennegau

Überlieferung/Literatur

Hs.: Orig. fehlt; Abschr. v. 1258 Februar in Vidimus der Bischöfe Wilhelm v. Beauvais und Wilhelm v. Nevers, Lüttich, Archives de l'Etat (Cathédrale S.Lambert de Liège — Charte Nr.28) (B). — Drucke: Prutz, Heinrich d. Löwe S.489 aus B; Toeche, K. Heinrich VI., 12. Beilage Urkk. Nr. 9 (S.606) aus B; Bormans-Schoolmeesters, Cartulaire de l'égl. S.Lambert de Liége I Nr.66 (S. 109) aus B; MG Const. I Nr. 326 (S. 465) aus Prutz u. Toeche; Wampach, Urkk.- u. Quellenbuch z. Gesch. d. altlux. Territorien I Nr. 526 (S.735—737) aus B. — Reg.: Toeche 52; Stumpf 4628.

Kommentar

Zur Form des Aktes vgl. Ficker, Beitrr. z. Urkkl. I § 190 (S. 357) u. II § 405 (S. 346).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 67, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1188-05-16_1_0_4_3_1_114_67
(Abgerufen am 19.08.2018).