Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 94 von insgesamt 827.

befiehlt dem Grafen Walter von Fano (comes Gualterius de Phano), dem Stift S.Maria in Porto (zu Ravenna) einige bei Fano gelegene Güter zurückzuerstatten. Anwesend (in presentia): ducis Spoletani et Eporediensis scilicet episcopi Mantuani et episcopi Parmensis et episcopi Reginensis et episcopi Mutinensis et episcopi Cesenatis et Henrici scribani curie.

Originaldatierung:
(in civitate Cesene XII die entrantis mensis)
Zeugen:
Anwesend (in presentia): ducis Spoletani et Eporediensis scilicet episcopi Mantuani et episcopi Parmensis et episcopi Reginensis et episcopi Mutinensis et episcopi Cesenatis et Henrici scribani curie.
Empfänger:
Fano

Überlieferung/Literatur

Deperditum. — Erwähnt in der Urk. d. Grafen Walter v. Fano, Fano, 1187 September 5 für das Stift S. Maria in Porto. — Druck: Olivieri-Giordani, Mem. di Novilara castello Append. Nr. 1 (S. 80); Fantuzzi, Mon. Ravenn.II Nr. 83 (S.162—163). — Reg.: Toeche 43; Stumpf 4617.

Kommentar

Aus der Urk. des Grafen geht nicht mit Sicherheit hervor, daß der Befehl des Königs schriftlich ausgefertigt wurde.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 52, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1187-08-12_1_0_4_3_1_94_52
(Abgerufen am 22.08.2018).