Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 88 von insgesamt 827.

nimmt das Kloster S. Salvi in Paratinula (bei Florenz) (monasterium Sancti Salvi situm in Paratinula) samt der Kapelle S.Nikolaus und allem Zubehör, den Abt Gibert (abbatem ... Gibertum) und alle zum Kloster gehörigen Personen mit allen ihren Leuten und gegenwärtigen wie zukünftigen Besitzungen in seinen Schutz, bestätigt dem Kloster alle seine im Arno oder in anderen Wasserläufen auf seinem Besitz befindlichen gegenwärtigen oder zukünftigen Bauwerke, verbietet jedermann, dort oberhalb oder unterhalb zum Schaden des Klosters irgendein Bauwerk zu errichten, erlaubt dem Abt und den Brüdern, ohne Widerspruch einen durch ihren Besitz vom Arno zum Kloster selbst oder zu einem anderen geeigneten Platz führenden Kanal zu bauen sowie im Arno und in allen anderen Gewässern innerhalb ihres Besitzes oder nächst diesem Bauwerke zu errichten, jedoch ohne großen Nachteil für andere, untersagt jedermann, dort ohne Zustimmung des Abtes und der Brüder zu bauen, bestimmt, daß der Abt und die Brüder für diese Vergünstigung jährlich einen Goldbyzantiner an seine Kammer zu zahlen haben und verbietet, das Kloster, den Abt, die Brüder und ihre Leute mit Abgaben oder mit ungerechten Klagen zu beschweren. Zeugen: Orlandus abbas S.Michaelis de Podio Bonicii, Růdolfus imperialis aule prothonotarius, comes Robertus de Nassowa, Fredericus dux de Biets, Robertus de Dorna, comes Guido, Conradus de Amera, Philippus de Bonlant, Guido et Orlandinus vicecomites de Ficiclo. p. m. Růdolfi prothonotarii.„Creditum nobis divinitus regie dignitatis officium”.

Originaldatierung:
(apud Ficiclum ... III kal. Maii)
Zeugen:
Zeugen: Orlandus abbas S.Michaelis de Podio Bonicii, Růdolfus imperialis aule prothonotarius, comes Robertus de Nassowa, Fredericus dux de Biets, Robertus de Dorna, comes Guido, Conradus de Amera, Philippus de Bonlant, Guido et Orlandinus vicecomites de Ficiclo.
Incipit:
„Creditum nobis divinitus regie dignitatis officium”.
Schreiber:
p. m. Růdolfi prothonotarii.
Empfänger:
Paratinula

Überlieferung/Literatur

Hss.: Orig., Florenz, Archivio di Stato (Diplomatico — Fondo Badia di Ripoli) (A); Notariell begl. Abschr. v. 1370 Mai 31, ebda., (ebda.) (B). — Drucke: Lami, Deliciae erudit. IV S.196—198; Soldani, Hist. monasterii S. Michaelis in Passiniano I S.265—266; Lami, Sacr. eccl. Florent. mon.II S. 1232—1233; La Farina, Studi IV S. 181—182. — Reg.: Böhmer 2729; Toeche 35 (irrig zu April 26); Stumpf 4611.

Kommentar

Nach Csendes, Schreiber S. 38 verfaßt und geschrieben von H 1 (Magister Heinrich, Domscholaster von Utrecht).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 46, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1187-04-29_1_0_4_3_1_88_46
(Abgerufen am 19.08.2018).