Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 59 von insgesamt 827.

nimmt die Burg Moriano (castrum Morianum) mit allem Zubehör und mit der Gerichtsbarkeit sowie die Kapellen von Mammoli, Aquilea, Mastiano und S. Concordio (capellam de Mammole et capellam de Aquilea et capellam de Maschiano et capellam Sancti Concordii) mit allen Personen, die darin gegenwärtig wohnen oder zukünftig wohnen werden, und mit allen beweglichen und unbeweglichen, gegenwärtigen und zukünftigen Besitzungen in seinen Schutz, verbietet jedermann, jedem Podestà und jeder Gemeinde, insbesondere der Stadt Lucca, von den Erwähnten Abgaben (aliquam datam vel exactionem seu fodrum) zu erheben, außer wenn diese schon 25 Jahre lang geleistet werden, unter Vorbehalt der Rechte des Königs und des Bischofs von Lucca, bestimmt, daß die Leute von Moriano während eines Aufenthaltes des Königs in Italien ihm oder seinem Nuntius jährlich 15 Pfund Luccheser Münze zu zahlen haben und bestätigt, daß es weder einer Gemeinde noch der Stadt Lucca erlaubt sei, diesen Leuten genannte Abgaben (angariam neque perangariam) abzufordern oder ihnen Dienste aufzuerlegen. Zeugen: Bernardus Florentinus episcopus, Lanfrancus Fesulanus episcopus, Rodolfus imperialis aule prothonotarius, Willelmus marchio de Palodio, comes Heldebrandinus, Otto Frangenspanem, Leo de Monumento, Henricus comes Florentinus, Henricus Testa mariscalcus. „Regiam maiestatem nostram decet”.

Originaldatierung:
(apud Pratum ... sexto kal. Octobris)
Zeugen:
Zeugen: Bernardus Florentinus episcopus, Lanfrancus Fesulanus episcopus, Rodolfus imperialis aule prothonotarius, Willelmus marchio de Palodio, comes Heldebrandinus, Otto Frangenspanem, Leo de Monumento, Henricus comes Florentinus, Henricus Testa mariscalcus.
Incipit:
„Regiam maiestatem nostram decet”.
Empfänger:
Moriano

Überlieferung/Literatur

Hs.: Orig. fehlt; Abschr. aus d. 14. Jh. im Liber + (Libro della Croce) cont. iura et privilegia ad episcop. Lucan. spect. pag.14, Lucca, Archivio arcivescovile (B). — Druck: Stumpf, Acta imperii inedita Nr. 178 (S.243—244) aus B. — Reg.: Toeche 16; Stumpf 4588.

Kommentar

Nach Csendes, Schreiber S. 38 verfaßt von H 1 (Magister Heinrich, Domscholaster von Utrecht). — VU: Ks. Friedrich I., San Miniato, 1185 Juli 25 (Stumpf 4427). — Zur Vorbehaltsklausel vgl. Brühl, Fodrum S. 665 f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 19, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1186-09-26_1_0_4_3_1_59_19
(Abgerufen am 20.08.2018).