Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 727 von insgesamt 827.

nimmt das Kloster Vallombrosa in seinen Schutz und bestätigt ihm seine Besitzungen und Rechte.

Empfänger:
Vallombrosa

Überlieferung/Literatur

Deperditum 1. — Erwähnt in der Bestätigungsurk. Ks. Ottos IV. v. (1209) (BF 311). — Druck: Winkelmann, Acta imperii inedita I Nr. 47 (S.41—44). — Reg.: —.

Anmerkungen

  1. 1 Vgl. Zinsmaier, Urkk. Philipps v. Schwaben u. Ottos IV. S. 66 ff., der als VU für BF 311 nicht Reg. 15, sondern eine verl. Urk. Heinrichs VI. für Vallombrosa aus seiner Königszeit (1183—1186) annimmt. Diese soll insbesondere für die Publicatio, Corroboratio, Sanctio und den Anfang der Poenformel in BF 311 als VU gedient haben. Doch ist wohl die Herkunft dieser Urkundenteile aus einer anderen Urk. Friedrichs I. oder Heinrichs VI. aus dieser Zeit (für einen anderen Empfänger) nicht auszuschließen, so daß der Hinweis in BF 311 auf den Vorgang Kg. Heinrichs VI. sich doch auf Reg. 15 beziehen könnte. Die Annahme des Dep. muß deshalb fraglich bleiben.
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. D630, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1183-00-00_1_0_4_3_1_727_D630
(Abgerufen am 16.08.2018).