Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 3 von insgesamt 827.

Königskrönung durch Eb. Philipp von Köln in Anwesenheit Ks. Friedrichs und einer Anzahl von Fürsten, darunter namentlich genannt Bf. Peter von Cambrai.

 

Verbesserungen und Zusätze (1979):

Opll, Das Itinerar Ks. Friedrich Barbarossas S. 48 f. (mit Anm. 21) bezweifelt mit guten Gründen die Anwesenheit des Kaisers bei der Königskrönung seines Sohnes in Aachen.

Überlieferung/Literatur

Vgl. Chron. reg. Colon. zu 1169 (MG SS rer. Germ. ed. Waitz> S. 120), Ann. Aquenses zu 1169 (MG SS XXIV S.38), Contin. brevis chron. Ekkehardi zu 1169 (MG SS rer. Germ. Mon. Erphesfurt. ed. Holder-Egger S. 71), Contin. Aquicinct. (MG SS VI S.412), Ann. Cameracenses zu 1169 (MG SS XVI S.550), Ann. Pegavienses zu 1169 (MG SS XVI S.260), Ann. Stadensess zu 1166 (MG SS XVI S.345), Ann. Palidenses zu 1169 (MG SS XVI S. 94), Ann. S. Iacobi Leod. p. II zu 1169 (MG SS XVI S.642), Lamberti Parvi ann. zu 1169 (MG SS XVI S.648).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. c, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1169-08-15_1_0_4_3_1_3_c
(Abgerufen am 22.08.2018).