Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 205 von insgesamt 827.

nimmt auf Wunsch des Grafen Reiner de Bartolomeo und seiner Gemahlin, der Gräfin Odeline (comitis Reinerii de Bartolomeo nobilis viri et uxoris eius comitisse Odeline) diese wegen ihrer und ihrer Eltern treuen Dienste, die sie seinem Vater, Kaiser Friedrich, und seinen Vorgängern geleistet haben, in seinen Schutz, befreit sie von allen Verpflichtungen und Leistungen seinen Nuntien gegenüber, so daß sie nur ihm selbst und seiner Gemahlin verbunden seien, und verbietet jedermann, dem Grafen und dessen Gemahlin Leute zu entziehen oder sie gegen deren Willen irgendwo aufzunehmen. Zeugen: Godefridus patriarcha Aquileiensis, Philippus archiepiscopus Coloniensis, Otto episcopus Babenbergensis, Otto episcopus Frisingensis, Cunradus episcopus Argentinensis, Otto illustris Boemorum dux, Petrus alme Urbis prefectus, Heinricus frater ducis Austrie, Robertus de Durne. „Imperialis excellentie magnificentia”.

Originaldatierung:
(prope Urbem ... XV kal. Maii)
Zeugen:
Zeugen: Godefridus patriarcha Aquileiensis, Philippus archiepiscopus Coloniensis, Otto episcopus Babenbergensis, Otto episcopus Frisingensis, Cunradus episcopus Argentinensis, Otto illustris Boemorum dux, Petrus alme Urbis prefectus, Heinricus frater ducis Austrie, Robertus de Durne.
Incipit:
„Imperialis excellentie magnificentia”.
Empfänger:
Reiner de Bartolomeo

Überlieferung/Literatur

Hss.: Orig., Rom, Archivio Segreto Vaticano (Instr. Miscell. Capsa I Nr.25) (A); Abschr. aus d. 14. Jh., Pisa, Archivio di Stato (Diplomatico Roncioni Nr. 121) (B). — Druck: Stumpf, Acta imperii inedita Nr.186 (S.259—260) aus B. — Reg.: Toeche 118; Stumpf 4694.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 147, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1191-04-17_1_0_4_3_1_205_147
(Abgerufen am 24.11.2017).