Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,4

Sie sehen den Datensatz 257 von insgesamt 901.

Hoftag: Friedrich weist auf Grund eines durch Herzog Welf (VI.) gefällten Urteilsspruchs die von den Töchtern Markgraf Alberts von Este in Verona (Reg. 2825) vorgebrachte Klage gegen deren Oheim, (Markgraf) Opizo von Este, ab.

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in einem Zeugenverhör von 1193 Juli 15, ed. Muratori, Delle antichità Estensi 1, 360; Feldmann, Welf VI., Reg. 176 mit Anm. 1; Scheffer-Boichorst, Streit mit der Kurie, 224 Reg. 19; Stumpf 4397 (irrig zu November 12?, Monselice).

Kommentar

Die irrige Datierung bei Stumpf, an der sich auch Feldmann, a.a.O., orientiert, resultiert aus der gleichfalls irrigen Datierung von DF.I.889 (Reg. 2835).

Nachträge

Nachträge (1)

Nachtrag von Ferdinand Opll, eingereicht am 03.07.2018.

Zum Rechtsstreit um das Erbe Markgraf Alberts von Este vgl. Andrea Castagnetti, Guelfi ed Estensi nei secoli XI e XII. Contributo allo studio dei rapporti fra nobiltà teutonica ed italica, in: Formazione e strutture dei ceti dominanti nel medioevo: marchesi conti e visconti nel regno italico (Atti del terzo convegno di Pisa. 18-20 marzo 1999, a cura di A. Spicciani, vol. III = Istituto storico italiano per il Medio Evo. Nuovi studi storici, 56, Roma 2003), 41-102, hier: 88-91, und zuletzt Alberto Spataro, Ricerche sull’attività dei giudici imperiali nella Lombardia comunale (Dottorato di ricerca in Studi umanistici. Tradizione e contemporaneità, Ciclo XXX, S.S.D.: M-STO/01, Università Cattolica del Sacro Cuore - Milano/Albert-Ludwigs Universität - Freiburg in Breisgau, Anno Accademico 2016-2017), 104-108, online unter: tesionline.unicatt.it/handle/10280/39456 (3.7.2018).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,4 n. 2836, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1184-12-14_3_0_4_2_4_257_2836
(Abgerufen am 27.02.2020).