Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,4

Sie sehen den Datensatz 32 von insgesamt 901.

Friedrich überschreitet mit seinem Heer, in dem sich Erzbischof Wichmann von Magdeburg, Bischof (Otto) von Bamberg, die Äbte (Konrad) von Fulda, (Konrad) von Corvey und (Siegfried) von Hersfeld, Markgraf Otto von Meißen und starke Kräfte aus Schwaben und Bayern befinden, auf Schiffen die Elbe.

Überlieferung/Literatur

Arnoldi Chron. Slavorum l. II cap. 20, MG. SS XXI, 139 f.; Saxo Grammaticus l. XV cap. V/4, ed. Olrik – Ræder (1931) 532.

Kommentar

Die genaue Ortsangabe ergibt sich daraus, dass Heinrich der Löwe sich nach Artlenburg begeben und von dort wegen des Nahens der kaiserlichen Truppen per Schiff über die Elbe nach Stade abgesetzt hatte, vgl. dazu Arnoldi Chron. Slavorum, ebda. – Nach anderen Quellen blieb Abt Konrad von Corvey (zunächst?) bei der Belagerung von Braunschweig zurück, siehe dazu oben Reg. 2605.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,4 n. 2611, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1181-08-00_3_0_4_2_4_32_2611
(Abgerufen am 25.02.2020).