Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,3

Sie sehen den Datensatz 10 von insgesamt 814.

Die Städte der Lega Lombarda gründen mit wesentlicher Unterstützung seitens der Cremonesen gegen den honor des Kaisers und des Reiches aus den drei Orten Gamondo, Marengo und Bergoglio (so in MG.DF.I.895) die Stadt Alessandria.

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in der Klageschrift des Kaisers gegen die Cremonesen von (1185 Januar 17 — Juli), MG.DF.I.895.

Kommentar

Die Datierung ergibt sich daraus, daß am 3. Mai 1168 erstmals in Lodi eine Bundesversammlung tagte und Lodeser Konsuln dabei bereits als Mitglieder der Lega Lombarda auftraten, vgl. dazu Manaresi, Atti del Comune di Milano 1, 93 no 65. — Zur Gründung von Alessandria vgl. Giesebrecht, Kaiserzeit V, 601 ff. sowie Firpo, L'area e gli anni della genesi di Alessandria, in: Boll. storico-bibliografico subalp. 92, fasc. II (1994) 477 ff.; zuletzt vgl. Görich, Ehre Friedrich Barbarossas, 264 ff.

 

Verbesserungen und Zusätze (2011):

Zur Gründung von Alessandria vgl. zuletzt Opll, Friedrich Barbarossa als Gründer von italienischen Städten, MIÖG 118 (2010) 47–60, und Raccagni, The Lombard League, 113–118.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,3 n. 1785, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1168-04-24_1_0_4_2_3_10_1785
(Abgerufen am 12.08.2020).