Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 1245 von insgesamt 1250.

Sinibaldus, Legat des Königs Aimerich (von Jerusalem), begibt sich von Pisa aus zu Kaiser Friedrich, um diesen um Hilfe für die Stadt Jerusalem zu bitten.

Überlieferung/Literatur

Ann. Pisani, ed. Gentile, Rer. Ital. SS N. Ed. VI/2, 45.

Kommentar

Verbesserungen und Zusätze (2001):

Vgl. dazu auch die Angaben bei Thomae Tusci Gesta imp. et pont., MG. SS XXII, 507: Die Christen des Heiligen Landes entsenden aus Furcht vor dem immer mächtiger werdenden Saladin Barone mit schriftlichen Hilfegesuchen als Gesandte an Kaiser Friedrich, König Ludwig (VII.) von Frankreich und König Heinrich (II.) von England. Sie erhalten Hilfe in Form von Schiffen, Waffen, Kriegern und Lebensmitteln und treffen 1169 in Akkon ein.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1770, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1168-01-21_1_0_4_2_2_1215_1770
(Abgerufen am 18.12.2017).