Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 1234 von insgesamt 1250.

Friedrich begibt sich mit Unterstützung des Markgrafen (Wilhelm) von Montferrat und des Grafen (Guido) von Biandrate in das Herrschaftsgebiet des Markgrafen, wo er die ihm verbliebenen lombardischen Geiseln auf verschiedenen markgräflichen Burgen aufteilen läßt. Er zieht - gemeinsam mit dem Markgrafen und dem Grafen - auf ständiger Flucht vor einem 20.000 Mann starken Heer der Lombarden von Burg zu Burg.

Überlieferung/Literatur

Erwähnung im Brief Johanns von Salisbury an Archidiakon Balduin von Totnes von (ca. April/Mai 1168), Letters of John of Salisbury II, ed. Millor - Brooke, no 272 (S. 554).

Kommentar

Vgl. dazu Reg. 1758. - Die Stärke des lombardischen Heeres ist ohne Zweifel zu hoch angegeben.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1760, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1167-12-00_3_0_4_2_2_1205_1760
(Abgerufen am 13.12.2017).