Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 1175 von insgesamt 1250.

Friedrich läßt in Viterbo Papst Paschal III. und die römischen Geiseln (vgl. Regg. 1695 und 1696) zurück.

Überlieferung/Literatur

Cont. Anonymi (Morena), ed. Güterbock, MG. SS rer. Germ. N. S. VII, 208 f.; vgl. die Lamentatio Viterbiensis, MG. SS XXII, 374.

Kommentar

Die Nachrichten der Lamentatio sind legendenhaft entstellt: Der Kaiser habe mit seinem großen Heer bei Viterbo im Gebiet von Riserium gelagert; wegen des Ausbruchs einer schweren Seuche hätte man überstürzt - unter Zurücklassung der Schätze - aufbrechen wollen, doch hätten die Viterbiesen die sich ihnen hier bietende Chance zur Plünderung nicht genützt.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1702, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1167-08-06_3_0_4_2_2_1147_1702
(Abgerufen am 19.10.2017).