Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 1160 von insgesamt 1250.

Herzog Welf (VI.) trifft auf der Rückreise aus dem Heiligen Land mit dem Kaiser zusammen. Wegen der verübten Freveltaten verflucht er jedoch den Herrscher und das ganze Heer und kehrt in die Heimat zurück.

Überlieferung/Literatur

Hist. Welf., ed. König, Schwäb. Chron. d. Stauferzeit 1 (1938) 68.

Kommentar

Welf VI. war mit dem kaiserlichen Neffen auch schon auf der Hinreise ins Heilige Land zusammengetroffen, vgl. Reg. 1632. - Die Datierung ergibt sich aus der Erwähnung von Freveltaten, womit wohl die Zerstörung der Kirchen in Rom (vgl. Reg. 1685) gemeint ist. Andererseits fehlt hier jeder Hinweis auf den Ausbruch der Seuche (Reg. 1697), so daß die Begegnung wohl in den letzten Julitagen stattgefunden hat.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1687, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1167-07-29_3_0_4_2_2_1132_1687
(Abgerufen am 19.01.2017).