Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 1132 von insgesamt 1250.

Friedrich entsendet Bischof Hermann von Verden nach Pavia, um die Pavesen dem Reich treu zu erhalten.

Überlieferung/Literatur

Vinzenz von Prag, MG. SS XVII, 683.

Kommentar

Anlaß für diese Mission waren die Entstehung und die ersten Aktivitäten der Lega Lombarda (vgl. Reg. 1643). - Vgl. auch Wurst, Hermann von Verden (Qu. u. Darst. zur Gesch. Ndsachs. 79, 1972) 207 Reg. 114, gegen den allerdings zu betonen ist, daß über den Erfolg der Mission nichts in der Quelle steht (vgl. aber auch Wurst, a. a. O., 149 ff.). Aus der politischen Haltung von Pavia während des Sommers und des Herbstes 1167 ist freilich der Erfolg zu erkennen, vgl. dazu Opll, Stadt und Reich, 374. - Ein interessantes Schlaglicht auf die Situation in Oberitalien bietet auch die damalige Reise Kardinal Ottos von S. Nicola in Carcere Tulliano von Venedig durch die Städte der Lombardei nach S. Gilles, erwähnt in einem Schreiben Ottos an Erzbischof Thomas von Canterbury, ed. Robertson, Materials for the history of Thomas Becket VI, 199 no 306.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1660, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1167-05-00_2_0_4_2_2_1104_1660
(Abgerufen am 20.10.2017).