Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 1098 von insgesamt 1250.

Rainald, Erzbischof von Köln und Erzkanzler für Italien, lädt im speziellen Auftrag des Kaisers Markgraf Wilhelm Sarracenus (von Parodi) , dessen Bruder und die Markgrafen von Gavi wegen der unrechtmäßigen Besetzung der Burg Parodi vor, welche die Genuesen vom Reich zu Lehen tragen, und vertagt die Entscheidung auf ihre Bitten hin nach Gavi.

Empfänger:
Wilhelm Sarracenus (von Parodi) Markgrafen Gavi Genuesen

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in Reg. 1629.

Kommentar

Vgl. dazu schon die Klagen der Genuesen in Reg. 1602. - Gegen Knipping, Reg. Köln 2, no 885 ist dieser Aufenthalt zu Marengo eindeutig zu erweisen (Wortlaut der Urkunde !).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1627, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1167-02-13_1_0_4_2_2_1070_1627
(Abgerufen am 24.07.2017).