Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 1062 von insgesamt 1250.

Friedrich bestätigt nach dem Rat Bischof Alberts von Trient und der Vögte des Augustiner Chorherrenstiftes Au (Gries bei Bozen ) dessen Gründung durch Graf Arnold von Greifenstein und dessen Gemahlin Mathilde und unterstellt es den Bischöfen von Trient unter Vorbehalt der Vogtei der Grafen Friedrich und Heinrich von Eppan sowie deren Erben. - Wahrscheinlich von seiten des Empfängers oder durch einen Trientner Schreiber verfaßt, geschrieben von UB; SP. D. Notum sit omnibus .

Originaldatierung:
(II kal. novenbris, Tridenti)
Siegel:

SP. D.

Incipit:
Notum sit omnibus
Schreiber:
Wahrscheinlich von seiten des Empfängers oder durch einen Trientner Schreiber verfaßt, geschrieben von UB
Empfänger:
Au Gries Bozen

Überlieferung/Literatur

Orig.: Germanisches Nationalmuseum Nürnberg (A). Drucke: Huter, Tiroler UB. 1/1, 152 no 311; MG. DF. I. 520. Reg.: Bendiner, Kaiserurkunden, Mitteil. aus dem German. Nationalmuseum 1890, 33 no 11; Stumpf 4078.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1592, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1166-10-31_1_0_4_2_2_1035_1592
(Abgerufen am 29.03.2017).