Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 1053 von insgesamt 1250.

Friedrich schreibt an König Heinrich (II.) von England , er entsende auf dessen an Erzbischof Rainald von Köln gerichtetes Ersuchen hin den Hospitaliter Radulf an ihn, der seinen an den päpstlichen Hof nach Rom entsandten Boten durch das Reichsgebiet das Geleit geben werde.

Empfänger:
Heinrich (II.) England

Überlieferung/Literatur

Deperditum; erwähnt in einem Zusatz zum Schreiben König Heinrichs II. an Erzbischof Rainald, ed. Bouquet - Brial, Recueil XVI, 255 no 65 sowie Robertson, Materials for the history of Thomas Becket V, 428 f. no 213; Knipping, Reg. Köln 2, no 853; MG. DDF. I. Anhang I no *13.

Kommentar

Zum Inhalt vgl. das erwähnte Schreiben des englischen Königs an Rainald von Dassel, Knipping, a. a. O., no 852. - Zur Datierung vgl. auch Reg. 1570. - Nicht ganz eindeutig zu entscheiden ist die Frage, ob dieses verlorene kaiserliche Schreiben nicht überhaupt an Erzbischof Rainald von Köln gerichtet war.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. D1583, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1166-08-00_1_0_4_2_2_1026_D1583
(Abgerufen am 23.07.2017).