Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 970 von insgesamt 1250.

Christian (von Buch), Kanzler und Legat für Italien, ermahnt König Ludwig VII. von Frankreich im Namen des Kaisers, den Vizegrafen von Mâcon wegen der Bedrückung und Gefangennahme einiger Kaufleute aus dem Reich zur Rechenschaft zu ziehen und ihn zur Wiedergutmachung des Schadens zu veranlassen, andernfalls französische Kaufleute mit einem neuen Zoll oder Repressalien im Reiche zu rechnen hätten.

Empfänger:
Ludwig VII. Frankreich

Überlieferung/Literatur

Hägermann, Urkunden, AfD 14 (1968) 234 no 9.

Kommentar

Die zeitliche Einordnung ergib sich daraus, daß Christian hier noch nicht als Erzbischof/Elekt von Mainz bezeichnet wird, vgl. Reg. 1508. - Dazu und zur diplomatischen Kritik vgl. Hägermann, a. a. O., 235.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1507, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1165-09-19_2_0_4_2_2_949_1507
(Abgerufen am 25.09.2017).