Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 957 von insgesamt 1250.

Friedrich kommt mit dem Schiff über die Donau von Passau (vgl. Reg. 1492) nach Wien und nimmt hier fast 14 Tage lang Aufenthalt. Hier leisten Elekt (Eberhard) von Regensburg, Herzog Heinrich von Österreich, der Oheim des Kaisers, und andere Fürsten (darunter wohl Bischof Albert von Freising) den Obödienzeid auf Papst Paschal III. (Würzburger Eid, vgl. Reg. 1475).

Überlieferung/Literatur

Ann. Reichersperg., MG. SS XVII, 472, Rahewini Gesta Frid. Appendix, ed. Waitz - Simson, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 348 (zu 1166, Albert von Freising), Cont. Claustroneoburg. II, MG. SS IX, 616 (zu 1167, Aufenthalt in Österreich); vgl. Lohrmann - Opll, Regesten zur Frühgeschichte von Wien, no 140.

Kommentar

Vgl. Classen, Gerhoch von Reichersberg, 280 und Reg. 1498.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1495, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1165-07-00_1_0_4_2_2_937_1495
(Abgerufen am 21.10.2017).