Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 945 von insgesamt 1250.

Friedrich verkündet in einem Rundschreiben an alle geistlichen und weltlichen Großen und Getreuen des Reiches die Beschlüsse des Reichstages von Würzburg (wie DF. I. 480 = Reg. 1482) und befiehlt den Bischöfen, von der Geistlichkeit ihrer Diözese binnen sechs Wochen die Ablegung des von ihm und den Fürsten geleisteten Eides auf Papst Paschal (III.) zu verlangen, wobei sie selbst vorangehen sollen, und ordnet an, in öffentlicher Messe für Papst Paschal (III.) beten zu lassen. - Weitgehend textgleich mit DF. I. 480 (Reg. 1482). Cunctis populis, quos .

Originaldatierung:
(VI nonas iunii, apud Vurzeburch)
Incipit:
Cunctis populis, quos
Empfänger:
Rundschreiben

Überlieferung/Literatur

Kop.: Abschrift des 13. Jh. im Cod. 2802 f. 100, Gräflich Schönbornsche Bibliothek zu Pommersfelden (C). Drucke: MG. Const. 1, 316 no 224; MG. DF. I. 481. Reg.: Stumpf 4046.

Kommentar

Das Datum ist in verderbter Form überliefert.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1483, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1165-06-02_1_0_4_2_2_925_1483
(Abgerufen am 21.10.2017).