Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 940 von insgesamt 1250.

Das Zisterzienserkloster Eberbach mißachtet die kaiserlichen Befehle (zur Ablegung der Würzburger Eide, vgl. Regg. 1475 und 1477). Konvent und Abt Eberhard werden vertrieben, das Kloster fällt in die Hände der das Erzstift Mainz verwüstenden Truppen Landgraf Ludwigs (von Thüringen).

Überlieferung/Literatur

Narratio de rebus gestis archiepp. Mogunt., MG. SS rer. Germ. in us. schol. (Monumenta Erphesfurtensia, ed. Holder-Egger) 59 Anm. *; vgl. auch den Bericht über die Flucht Abt Eberhards von Eberbach nach Rom bei Widmann, NA 13 (1888) 134 (zu 1166).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1478, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1165-05-24_1_0_4_2_2_920_1478
(Abgerufen am 18.01.2017).