Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 911 von insgesamt 1250.

Kanzler Christian (von Buch) erteilt dem Abt Amideus (!) von SS. Fiorae Lucilla (zu Arezzo) kraft kaiserlicher und eigener Autorität die Erlaubnis, in Galognano eine Burg und am Arno Burgen zu errichten, und befiehlt den Konsuln und dem Volk von Arezzo unter Berufung auf den dem Kaiser geleisteten Eid und unter Androhung von Strafe, des weiteren den Bewohnern von Talzano sowie allen Capitanen und Valvassoren in der Grafschaft Arezzo, den genannten Abt weder hinsichtlich der neu anzulegenden noch der vorhandenen Besitzungen des Klosters zu schädigen.

Empfänger:
Amideus SS. Fiorae Lucilla (zu Arezzo)

Überlieferung/Literatur

Hägermann, Urkunden, AfD 14 (1968) 221 no 3.

Kommentar

Zur diplomatischen Kritik (Diktat des Notars der Reichskanzlei Christian E) dieser im Original erhaltenen Urkunde vgl. Hägermann, a. a. O., 222. - Die Reichsabtei SS. Fiora e Lucilla zu Arezzo (vgl. dazu MG. DF. I. 667) hatte 1163 auch durch den Reichslegaten Rainald von Dassel Unterstützung erhalten, vgl. dazu Regg. 1234 und 1235.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1449, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1165-02-14_2_0_4_2_2_891_1449
(Abgerufen am 20.01.2017).