Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 894 von insgesamt 1250.

Kanzler Christian führt Papst Paschal III. mit großen Ehren nach Pisa, wo er ehrenvoll empfangen und aufgenommen wird. Erzbischof Villanus von Pisa zieht sich nach Gorgona zurück, da er Paschal nicht anerkennen will.

Überlieferung/Literatur

Ann. Pisani, ed. Gentile, Rer. Ital. SS N. Ed. VI/2, 34.

Kommentar

Gentile (a. a. O., 34 Anm. 1) hält Jahr und Monat für falsch überliefert, da Kanzler Christian nach dem Bericht der Chron. reg. Col. bereits im Juli 1164 nach Köln zurückgekehrt sei. Da sich diese Nachricht allerdings auf Rainald von Dassel (vgl. Reg. 1369) und nicht auf Christian von Buch bezieht und sich unter Beachtung des Pisaner Jahresanfangs eindeutig die Datierung zu 1164 ergibt, ist an der Überlieferung kein Zweifel möglich, vgl. dazu auch Hägermann, Urkunden, AfD 14 (1968) 284.

 

Verbesserungen und Zusätze (2011):

Zur den Auswirkungen, die der ehrenvolle Empfang des kaiserlichen Gegenpapstes in Pisa für die Konkurrenzsituation der Pisaner gegen Genua haben sollte, vgl. die Angaben in dem Schreiben des Kardinaldiakons von San Nicola in Carcere Tulliano an Erzbischof Thomas von Canterbury (Robertson, Materials for the history of Thomas Becket V, 158 no 82) und dazu jetzt Bernwieser, Ex consilio principum curie, in: Staufisches Kaisertum im 12. Jahrhundert, hg. von Burkhardt, Metz, Schneidmüller und Weinfurter (2010) 218–221.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1432, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1164-11-30_1_0_4_2_2_874_1432
(Abgerufen am 18.10.2017).