Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 863 von insgesamt 1250.

Friedrich bestätigt dem Kloster S. Maria (Chiaravalle) della Colomba seine frühere Urkunde (DF. I. 101 = Reg. 291), erweitert sie um die Befreiung vom Kalumnieneid und vom gerichtlichen Zweikampf und fügt die Bestätigung der vor dem Erlaß des Gesetzes von Roncaglia geltenden libellaria hinzu. - Nach DF. I. 101 (Reg. 291; VU.) verfaßt von CE. Ad hoc summa .

Originaldatierung:
(27 Septembris)
Incipit:
Ad hoc summa
Schreiber:
Nach DF. I. 101 (Reg. 291; VU.) verfaßt von CE
Empfänger:
S. Maria (Chiaravalle) della Colomba

Überlieferung/Literatur

Deperditum; Regest im Bullarium Cisterciense des 16.-17. Jh. Cod. 589 f. 279, Biblioteca Trivulziana zu Mailand. Druck: MG. DF. I. *460. Reg.: Stumpf 4028a.

Kommentar

Herkenrath, Deperditum, MIÖG 78 (1970) 207 ff. (vgl. 193 ff.) hat den Wortlaut des verlorenen D. aus der VU. und der NU. DH. VI. B.-Baaken Reg. 177 von 1191 Oktober 31 rekonstruiert und die Verfasserfrage geklärt; vgl. dazu auch Zinsmaier, Die Urkunden Philipps von Schwaben und Ottos IV. 72 ff. - Vgl. die Legatenurkunde Christians von Mainz für denselben Empfänger, Reg. 1396.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. D1403, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1164-09-27_1_0_4_2_2_845_D1403
(Abgerufen am 22.01.2017).