Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 841 von insgesamt 1250.

Dem kaiserlichen Paar wird ein Sohn geboren, der den Namen Friedrich erhält.

Überlieferung/Literatur

Ann. Stadenses, MG. SS XVI, 329, Genealogia Welforum, MG. SS XIII, 733 Anm. 1 (ob 1164 oder 1165?), Tabula Nativitatis in der Hs. GL. kgl. S. 277 (saec. XIII) f. 183 der Königlichen Bibliothek zu Kopenhagen, vgl. dazu Baaken, Altersfolge, DA 24 (1968) 57 f. Anm. 69, 70, 72 und 73 mit Hinweis auf die Arbeit von Thorndike, The Horoscope of Barbarossa's First-Born, American Historical Review 64 (1959) 319 ff.; Erwähnung im Schreiben eines Boten an Erzbischof Thomas von Canterbury von (1164), Robertson, Materials for the history of Thomas Becket 5, 89 no 53 (zur Datierung Baaken, a. a. O., 65 ff.).

Kommentar

Zur Geburt dieses ersten Sohnes Barbarossas vgl. Baaken, a. a. O., 57 ff. - Zur Geburtenreihe der Kinder des Kaisers vgl. als letzte und maßgebliche Arbeit jetzt Assmann, Barbarossas Kinder, DA 33 (1977) 435 ff.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1381, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1164-07-16_1_0_4_2_2_823_1381
(Abgerufen am 24.03.2017).