Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 817 von insgesamt 1250.

Rainald von Köln, der von Lucca (vgl. Regg. 1350-1351) zurückgekehrt ist, unterstellt auf einer großen Versammlung der Konsuln aller Städte Tusziens, der Grafen, der Valvassoren und der Pisaner Legaten, nämlich Konsul Rainerius Gaitani und Bernardo Maragone, eine deutsche Abteilung und den Grafen von Volterra (gualdanum teutonicum et comitem Vulterranorum) dem genannten Konsul Rainerius von Pisa, um bei der Unterwerfung des Contado Unterstützung zu leisten.

Überlieferung/Literatur

Ann. Pisani, ed. Gentile, Rer. Ital. SS N. Ed. VI/2, 31 f.; vgl. Knipping, Reg. Köln 2, no 793.

Kommentar

Zur Interpretation der im Wortlaut aufgenommenen Stelle, somit zur Frage, ob gualdanus als Personenname (ein deutscher Graf von Volterra?) aufzufassen ist, vgl. zuletzt Opll, Stadt und Reich, 478 f. - Zur Versammlung in Borgo S. Genesio vgl. schon oben Reg. 1339.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1357, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1164-05-02_2_0_4_2_2_799_1357
(Abgerufen am 28.03.2017).