Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 927 von insgesamt 1250.

Die von Markward von Grumbach, dem kaiserlichen Bevollmächtigten für die Mailänder, eingesetzte, fünfköpfige Steuerkommission (vgl. Reg. 1420) überwintert in der Pfalz zu Nosedo auf Kosten des Kaisers, treibt dort diverse Zehnten und ungeheure Mengen an Holz und Lebensmitteln ein und fordert hohe Geldablösen für nicht erbrachte Naturalleistungen.

Überlieferung/Literatur

Gesta Fed. I., ed. Holder-Egger, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 59, vgl. auch Cont. Anonymi (Morena), ed. Güterbock, MG. SS rer. Germ. N. S. VII, 178 ff.

Kommentar

Während die Gesta im Detail über die Maßnahmen der lombardischen Reichsverwaltung in Nosedo vom Herbst 1164 bis zum Osterfest 1165 berichten, bietet die anonyme Fortsetzung der Morena-Chronik beredte Klagen über den Druck der Reichsverwaltung, besonders auf die Mailänder und Cremasken, wobei jedoch recht klar zwischen den tatsächlichen Aktivitäten und dem wohl nur zum Teil tatsächlich dahinterstehenden Willen und Befehl des Kaisers unterschieden wird. - Ein weiteres Zeugnis für die Tätigkeit der staufischen Reichsverwaltung (vgl. dazu auch oben Reg. 1288) stellt eine in der Pfalz zu Nosedo ausgestellte Urkunde vom 25. Juni 1165 dar, zitiert bei Bognetti, La condizione giuridica, Rivista di storia del diritto ital. 1 (1928) 326 Anm. 2.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1465, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1164-04-04_1_0_4_2_2_907_1465
(Abgerufen am 22.07.2017).