Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 765 von insgesamt 1250.

Friedrich nimmt das Kloster S. Apollinare in Classe in seinen Schutz, befiehlt, die Bestimmungen seines Privilegs (DF. I. 427 = Reg. 1306) genau einzuhalten, und verbietet die Aufnahme von Klosterleuten, insbesondere solchen aus Gazio, in den Städten und Orten der Romagna.

Empfänger:
S. Apollinare in Classe

Überlieferung/Literatur

Deperditum; erwähnt im DF. II. von 1226 Mai, B.-Ficker Reg. 1610 (Ficker, Forschungen 4, 348 no 317); MG. DF. I. *1129; Stumpf 4571a (zu 1164-1189).

Kommentar

Die zeitliche Einordnung ergibt sich aus dem Bezug auf DF. I. 427 (Reg. 1306), in dem der hier genannte, nicht näher identifizierbare Ort Gazio als in der Grafschaft Rimini gelegen bezeichnet wird.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. D1307, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1164-02-09_2_0_4_2_2_749_D1307
(Abgerufen am 27.03.2017).