Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 788 von insgesamt 1250.

Friedrich schreibt neuerlich (vgl. Reg. 1328) an Markgraf Otakar von Steier , beglaubigt bei ihm den Protonotar Heinrich und den Grafen Heinrich von Diez als seine Legaten in Sachen des ungarischen Königreiches und trägt ihm auf, gemeinsam mit dem König (Vladislav) von Böhmen und dem Herzog (Heinrich) von Österreich nach seinem, durch diese Gesandten übermittelten Willen die Angelegenheit weiter zu verfolgen, indem er ihren Beschlüssen von vornherein seine Zustimmung erteilt. - Wohl vom selben Verfasser wie DF. I. 431 (Reg. 1327). Sicut per alias .

Incipit:
Sicut per alias
Empfänger:
Otakar Steier

Überlieferung/Literatur

Kop.: Abschrift des 16. Jh. im Cod. XI 671 f. 523, Landesbibliothek Hannover (D). Drucke: Zahn, UB. des Herzogthums Steiermark 1, 377 no 397 zu 1158; Hödl - Classen, Salzburger Briefsammlung, MG. Briefe VI, 180 no 22; MG. DF. I. 432. Reg.: Meiller, Reg. archiep. Salisburg. 82 no 131, 463 Anm. 63; Mon. Hungariae hist., Dipl. 11, 93 no 49 zu 1157.

Kommentar

Zum Inhalt und zur zeitlichen Einordnung vgl. die Angaben bei Reg. 1327.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1329, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1164-02-09_1_0_4_2_2_771_1329
(Abgerufen am 28.05.2017).