Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 723 von insgesamt 1250.

Friedrich nimmt den Elekten Johannes und den Erzpriester Bertram von Perugia mit ihrer Kirche (cum episcopatu et canonica beatorun martirum Christi Laurentii et Herculani ac tota ecclesia Perusina) in seinen Schutz, bestätigt ihnen die namentlich angeführten Besitzungen, befreit sie von allen ungerechtfertigten Abgaben und gewährt ihnen das durch keine Verjährungsfrist eingeschränkte Recht zur Rückerwerbung entfremdeter Güter, behält sich jedoch in allem die kaiserlichen Gerechtsame und das Fodrum vor. - Rainaldus Coloniensis electus et Italie archicanc. ; verfaßt und geschrieben von RH; SI. 2 laut C. Noverit universorum domini .

Originaldatierung:
(id. novembris, Laude)
Siegel:

SI. 2 laut C.

Incipit:
Noverit universorum domini
Schreiber:
verfaßt und geschrieben von RH
Empfänger:
Perugia
Kanzler:
Rainaldus Coloniensis electus et Italie archicanc.

Überlieferung/Literatur

Kop.: Notarielle Abschrift des 13. Jh., Archiv des Domkapitels zu Perugia (B); notarielle Abschrift von 1420 im Cod. no 77 (Transsumptus bullarum papalium et imperialium) f. 4', Archivio di Stato zu Perugia (fondo: Archivio storico del comune di Perugia) (C); Abschrift von 1773 in den Carte Mariotti, Busta C2 no 36, Stadtbibliothek Perugia (M). Drucke: Stumpf, Acta ined. 684 no 487; MG. DF. I. 414. Faks.: Abbondanza, II Notariato a Perugia Tafel 8 (von B). Reg.: Abbondanza, a. a. O. 30 no 24; Stumpf 3994.

Kommentar

Im Text wird ein sonst nicht bekanntes D. Kaiser Heinrichs II. (privilegium Henrici primi imperatoris) erwähnt, vgl. Abbondanza, a. a. O. 30.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1265, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1163-11-13_1_0_4_2_2_707_1265
(Abgerufen am 25.03.2017).