Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 646 von insgesamt 1250.

Vor dem Gericht Bischof Hermanns von Verden, des Vikars und Legaten des Kaiseis, wird die Klage des Nonnenklosters St. Thomas (zu Reggio) gegen Konrad, den Sohn König Heinrichs, und den Kurator Ubert durch Spruch der Hofrichter Ugo Iperanus, Guibertus de Bornado und Albert (wohl von Ferrara) zugunsten des Klosters entschieden. Nennung lokaler Zeugen, darunter Bischof Heinrich von Modena und Archipresbyter Ugo von Modena.

Empfänger:
St. Thomas (zu Reggio)

Überlieferung/Literatur

Muratori, Antiquitates Italicae 1, 477 f., Wurst, Hermann von Verden (Qu. u. Darst. zur Gesch. Ndsachs. 79, 1972) 201 no 88.

Kommentar

Zu Hofrichter Albert von Ferrara vgl. auch Reg. 1190.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1191, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1163-03-11_1_0_4_2_2_633_1191
(Abgerufen am 24.01.2017).