Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 1024 von insgesamt 1250.

Der Erzbischof und Legat des Kaisers in Italien (Rainald von Dassel oder Christian von Mainz) kauft um 100 Pfund alter Münze die Rechte der Grafen von Calmaniare in Proceno für das Reich.

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in einem Zeugenverhör vom 30. August 1196, ed. Muratori, Antiquitates Italicae 2, Sp. 89 ff., hier Sp. 93.

Kommentar

Zur zeitlichen Einordnung und damit zur Bestimmung des im Verhör als archiepiscopus bezeichneten Käufers vgl. von der Nahmer, Reichsverwaltung in Toscana, 148 und zustimmend Haverkamp, Herrschaftsformen, 116 f. mit Anm. 41. Nach dem Hinweis, daß der Käufer tunc legatus imperatoris erat in Italia, scheint eher Christian von Mainz in Frage zu kommen, für den dieser Titel mehrfach belegt ist, vgl. etwa Regg. 1507 und 1549. Die Nachricht wäre dann allerdings in jedem Fall nach 1165 September 19/24 (vgl. Reg. 1508) einzureihen, da Christian erst damals zum Erzbischof von Mainz gewählt wurde.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1556, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1163-00-00_1_0_4_2_2_999_1556
(Abgerufen am 23.04.2017).