Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 602 von insgesamt 1250.

Friedrich belehnt König Waldemar von Dänemark nach längeren Verhandlungen, in denen er nach zunächst erhobenen Vorwürfen wegen der Verzögerung (vgl. Reg. 556) Hilfe bei der Unterwerfung der Sclavia zusagt und keine weiteren Leistungen fordern will, mit dem Königreich Dänemark (Ann. Stadenses: auch Schweden) und überträgt ihm eigenhändig die Krone.

Überlieferung/Literatur

Saxo Grammaticus l. XIV cap. 28, ed. Olrik - Ræder (1931) 442 f., Chron. reg. Col., ed. Waitz, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 113; vgl. des weiteren auch Ann. Eisenbecenses, MG. SS XXIX, 224 (zu 1163), Ann. Lundenses, MG. SS XXIX, 205 (zu 1163), Ex Annalibus Nestvedensibus maioribus et Annalium Vitescolensium parte altera, MG. SS XXIX, 219 (zu 1163), Ex Annalibus Nestvedensibus minoribus, MG. SS XXIX, 182 (zu 1163), Ann. Ryenses, MG. SS XVI, 403 (zu 1163, Metz), Ann. Stadenses, MG. SS XVI, 344 f. (zu 1163, Besançon), Ex Chronica Danorum Sialandica, MG. SS XXIX, 213 (zu 1163, Metz).

Kommentar

Die dänischen Verpflichtungen gegenüber dem Reich werden hier offenkundig verschwiegen. - Vgl. auch Seegrün, Das Papsttum und Skandinavien, 195.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1149, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1162-09-00_1_0_4_2_2_591_1149
(Abgerufen am 16.01.2017).