Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 535 von insgesamt 1250.

Friedrich fordert den Herzog Matthäus von Lothringen auf, zuverlässig am vierten Tag vor dem im Einvernehmen mit seinem Verwandten, König Ludwig (VII.) von Frankreich, auf den Tag der Enthauptung Johannes des Täufers (August 29) an die Saone (nach Saint-Jean-de-Losne) einberufenen Konzil, auf dem der Friede und die Einheit der Kirche wiederhergestellt und Papst Viktor (IV.) in seinem Amt bestätigt werden soll, in Besançon bei Hofe zu erscheinen und von dort gemeinsam mit ihm zum Konzil zu ziehen. - Wohl unter dem Einfluß Eberhards von Bamberg abgefaßt (vgl. Reg. 1084). Quoniam in scismate .

Incipit:
Quoniam in scismate
Schreiber:
Wohl unter dem Einfluß Eberhards von Bamberg abgefaßt (vgl. Reg. 1084)
Empfänger:
Matthäus Lothringen

Überlieferung/Literatur

Kop.: Abschrift des 12. Jh. im Cod. Vat. Regin. 179 f. 51' (B). Drucke: MG. Const. 1, 291 no 209; MG. DF. I. 364. Reg.: Stumpf 3946.

Kommentar

Vgl. die Bemerkungen bei Reg. 1084.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1085, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1162-05-00_2_0_4_2_2_527_1085
(Abgerufen am 29.03.2017).