Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 520 von insgesamt 1250.

Bischof Eberhard (Henurardus) von Bamberg, der vom Kaiser als Legat in die Stadt Parma abgeordnet worden ist, entscheidet den Streit zwischen dem Dompropst Bandinus und den Domherren von Parma auf der einen und Ardicio Alberti Pascalis auf der anderen Seite um die Prekarie S. Maria zu S. Secondo (Parmense) zugunsten der Geistlichen. Nennung lokaler Zeugen.

Empfänger:
Domherren Parma

Überlieferung/Literatur

Drei, Carte Parmensi 3, 228 no 279.

Kommentar

Zum kaiserlichen Einfluß auf die Jurisdiktion in Parma vgl. zuletzt Guyotjeannin, Conflits de Juridictions, Mélanges de l'école française de Rome. Moyen Age - Temps Modernes 97 (1985) 258 f. - Vgl. auch Regg. 1099, 1190 und 1202.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1070, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1162-04-25_1_0_4_2_2_512_1070
(Abgerufen am 30.05.2017).