Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 518 von insgesamt 1250.

Benedikt von Aachen (qui dicitur de Asia), Bote Kaiser Friedrichs, investiert in kaiserlichem Auftrag (per parabolam eiusdem imperatoris) Propst Guido von Monza mit den Herrschaftsrechten (de omni districtu et honore) der namentlich angeführten Güter von S. Johannes in Monza. Nennung lokaler Zeugen.

Empfänger:
Guido Monza

Überlieferung/Literatur

Frisi, Memorie storiche di Monza 2, 63 no 62.

Kommentar

Vgl. Ficker, Forschungen 2, 6 und Haverkamp, Herrschaftsformen, 183 Anm. 90 (Hinweis auf die Reichsministerialenfamilie von Aachen). - Bei dem Ausstellungsort (in Castro Cremelle) handelt es sich um Cremella in der Brianza, Provinz Como, das nach Amati, Dizionario corografico dell'Italia ein alter Besitz der Kirche von Monza war.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1068, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1162-04-21_1_0_4_2_2_510_1068
(Abgerufen am 22.07.2017).